Die Musik bewegt sich von traditionellen Stücken über moderne Arrangements bis hin zu freien Improvisationen.

Spielfreude und Animation bringen den Zuschauern die westafrikanische Mandekultur in allen Facetten nahe.

-Absolut tanzbar-

Aus den alten Zeiten des Mande Großreiches bis in die heutige Zeit hat sich die Kunst der Jeliya (Bardengesang) mit traditionellen Liedern erhalten.
Im Gepäck sind zwei ursprüngliche Melodieinstrumente:
Das Balafo (afrikanisches Xylofon) welches übersetzt „sprechendes Holz“ heißt; und die Kamalen Ngoni ein Instrument was erst 1960 von der Jugend des Wassolon (Mali) aus einem alten Jägerinstrument entwickelt wurde. Auch zeitgenössische Kompositionen aus Westafrika sowie eigene Lieder gehören dazu. Nicht zu vergessen diverse Percussionsinstrumente die, dem Raum entsprechend, sensibel gehandhabt werden.
Ein Programm zum eintauchen in die Schönheit westafrikanischer Musik.

Ebenfalls als Percussionsshow zu buchen, spielend am Ort oder in Bewegung, sowie in größerer Besetzung (Bantamba moolu), auch mit Tanz, eine üppiges Erlebnis für Ohren und Augen.

Bantamba im Kalle 11.2017

  

afrikanisches Trommeln, Afro Manding, Hannover, Music, Musik, Percussion, Perkussion, Weltmusik, Worldmusic, afrikanisches Trommeln, Trommeln in Hannover

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du hier: www.trommel-holz.de/impressum

Schließen